Hallo Support-Team,

ich habe eine Frage zum entfernen eines bereits eingeklebten Glasstopfens (Golf VI GTI).

Ich hab euren Stopfen vor ein paar Jahren eingeklebt mit dem beiliegenden Kleber. Ich möchte das Ganze nun gerne zurückrüsten. Ich habe bereits versucht mit einem Draht zwischen Stopfen und Scheibe zu schneiden, aber der Stopfen liegt ohne Spalt an, sodass man nicht dazwischen kommt.

Habt ihr Tipps zum entfernen? Gibt es eine Möglichkeit den Kleber chemisch zu lösen?

Besten Dank für eure Rückmeldung!

Viele Grüße
Patrick

Viele Anfragen dieser Art erreichen uns – die kurze Antwort ist: Wir raten ab den Wischerlochstopfen jemals wieder auszubauen.

Der Kleber und die Bauweise des Glasstopfen für das Wischerloch hinten ist explizit dafür ausgerichtet langfristig abzudichten und bei Temperaturschwankungen elastisch zu bleiben. Einmal gecleant bleibt der Stopfen in der Regel verbaut. Dies hat zur Folge, dass man nicht wirklich wieder rückrüsten kann.

Wir raten davon ab zu versuchen den Stopfen wieder auszubauen! Wer es dennoch machen möchte oder muss der sollte folgendes wissen:

  1. Es besteht die Gefahr die Scheibe zu zerstören
  2. Es besteht die Gefahr sich selbst oder Andere zu verletzen
  3. Es besteht die Gefahr die Scheibe zu beschädigen / zu verkratzen

Wenn Du den Wischercleaningstopfen für das Heckscheibenwischerloch wieder entfernen willst geht das nur wie folgt:

  1. Klebe die lackierte Fläche um den Stopfen mit Panzertape ab
  2. Zieh dir schnittfeste Handschuhe an und setze eine Schutzbrille auf
  3. Stelle sicher, dass nichts in der Nähe von herabfallendem oder durch die Luft fliegendem Glas getroffen wird (es sollte z.B. keiner im Auto unter der Scheibe sitzen wenn du draußen am Stopfen arbeitest z.B.)
  4. Schneide den Kleber weitestgehend ein/ ab (Rasierklingen funktionieren ganz gut, da sie biegsam sind und man in den Spalt kommt / Cuttermesser hingegen eignen sich eher nicht da sie zu dick/ starr sind)
  5. Das gilt auch für den Spalt zwischen Stopfen und Heckscheibe von außen – auch da so tief wie möglich den einschneiden
  6. Erwärme den Kleber vorsichtig mit einem Heißluftföhn (VORSICHTIG! Nicht übertreiben da die Scheibe sonst springt)
  7. Nimm einer Rohrzange und lege diese flach auf das Panzertape und versuch den Stopfen zu drehen (dabei bricht die Kante sicher ab aber wenn du alles ordentlich eingeschnitten hast sollte das reichen den Rest rauszubrechen)
  8. Bitte auf keinen Fall versuchen den Stopfen nach innen zu drücken oder gar „dranrumhämmern“ – jede harte / schlagende Krafteinwirkung birgt die Gefahr, dass die Scheibe in tausend kleine Stücke zerspringt
  9. Bitte auf keinen Fall ohne Schutzausrüstung arbeiten! Der Stopfen ist aus Glas  und das kann böse Verletzungen hervorrufen!

DENNOCH: Wenn Du planst den Cleaningstopfen wieder auszubauen dann nimm lieber einen aus Plastik oder Acryl oder einen Blindstopfen zum Schrauben – das ist unsere ernst gemeinte Empfehlung!

 

Also available in: Englisch Französisch Italienisch Japanisch Spanisch Norwegisch Türkisch Dänisch

All BACK in STOCK 1st week of june

 

Hi there… we managed to get everything back in stock. Refill will be next week on Monday and shipments start on Wednesday. Be quick as we are limited in production right now especially regarding the new glue and have a little backlog as well. Thank you for your patience…

 

 
Stefan